Filtertechnik beim Schwimmteich

So funktioniert die Filtertechnik beim Schwimmteich

Filtertechnik SchwimmteichDas Schwimmteichwasser wird über einen Skimmer oder über eine Pumpe angesaugt. Anschliessend wird es in den Verteilschacht gepumpt und schliesslich vertikal durch die Kies- und geoClear-Schichten filtriert. Die in der Filterzone gezielt aufgebaute Mikrobiologie (Wasserpflanzen) übernimmt die für die Wasserreinigung wesentliche Aufgabe des Nährstoffabbaus. Entscheidend für die Qualität des Systems ist die optimale Abstimmung der Teichbausteine und der Betriebsweise auf die speziellen Eigenschaften des geoClear-Filtergranulats. Als Grundlage dazu dienen die Ergebnisse umfangreicher Filtrationsversuche.

 

 

Klärung und Filtertechnik

Die Basis des Systems ist eine speziell aufgebaute Filterzone, die in den Schwimmteich integriert oder neben ihm angelegt werden kann. Zusammen mit der Filtertechnik bildet sie die Grundlage der biologischen Selbstreinigung. Die Filterzone kann auch im Seerosen- oder Flachwasserbereich eines sanierungsbedürftigen Teichs errichtet werden, sodass sie keinen zusätzlichen Platz benötigt. Die richtige Schichtung der Filterzone ist das Herzstück der Anlage.

Filtertechnik Schwimmteich Animation

Schwimmteich Filterung Legende

 

Weiter zu: Bau eines Bade- / Schwimmteiches